PFERDEGESTÜTZTES COACHING

Ach, mit Pfer­den … ja, nee … Pferde sind nicht so meins. Ich bin als Kind auch schon mal vom Pferd gefall­en.“ – eine typ­is­che erste Reak­tion, wenn wir erzählen, dass wir Coach­ings mit Pfer­den anbi­eten.

Wenn wir daraufhin erk­lären, was pfer­degestütztes Coach­ing eigentlich ist, kom­men wir meis­tens auf die fol­gen­den Punk­te zu sprechen:

Pfer­degestütztes Coach­ing

… hat nichts mit Reit­en zu tun

Warum Pferde?

Als Flucht­tiere sind Pferde beson­ders acht­sam und in ihren Ver­hal­tensweisen ein­deutig und schlüs­sig. Sie reagieren nicht nur auf eine authen­tis­che Kör­per­sprache, son­dern auch auf innere Regun­gen des Men­schen. Dies geschieht völ­lig wer­tungs­frei, was es dem Men­schen erle­ichtert, sich selb­st und die Reak­tion des Pfer­des anzunehmen. Deshalb sind Pferde als „Feed­back-Geber“ beson­ders gut geeignet.

Vom Kopf in den Bauch

Unsere Teil­nehmer kom­men „vom Kopf in den Bauch“ – Ler­nen funk­tion­iert nach­weis­lich dann am besten, wenn auch Emo­tio­nen mit im Spiel sind. Das wird durch das pfer­degestützte Coach­ing ermöglicht.

Selb­stre­flex­ion

Pfer­degestütztes Coach­ing ermöglicht Selb­stre­flex­ion und ‑analyse auf drei ver­schiede­nen Wegen:

    • Die Inter­ak­tio­nen mit dem Pferd führen zu tief­greifend­en Erleb­nis­sen und Erken­nt­nis­sen. Die indi­vidu­ellen Denk‑, Gefühls und Ver­hal­tens­muster wer­den im Spiegel der Pferde dem Teil­nehmenden bewusst und im Außen sicht­bar.
    • Mit­tels geleit­eter Selb­stre­flex­ion, ziel­gerichteter Fra­gen, Grup­pen­feed­back und Coach­ing-Tech­niken wer­den Stärken und Ressourcen erkan­nt, per­sön­liche Kom­pe­ten­zen erweit­ert und erste Hand­lungsmöglichkeit­en oder Lösun­gen erar­beit­et.
    • Eine Video­analyse der Pferd-Men­sch-Inter­ak­tion fes­tigt das Erlebte, ermöglicht den Fremd- und Selb­st­bild-Abgle­ich und bietet dem Gefilmten die Außen­sicht auf innere Prozesse.
Meth­ode

Wir arbeit­en nach der hors­esense® Meth­ode, einem bewährten Coach­ingkonzept, das auf der Inter­ak­tion zwis­chen Men­sch und Pferd basiert.